STIHL TIMBERSPORTS® Disziplin Stock Saw

In dieser Disziplin arbeiten die Athletinnen und Athleten mit der MS 661 C-M, einer STIHL Kettensäge der 90+ Kubikzentimeter-Klasse. Innerhalb eines Bereichs von 10 cm müssen mit einem Abwärts- und einem Aufwärtsschnitt zwei Scheiben von einem Holzblock (Durchmesser 40 cm) geschnitten werden.

STIHL TIMBERSPORTS® Athlet Ferry Svan aus Schweden bei der Einzel-Weltmeisterschaft 2019 in Prag an der Stock Saw.

Auf einen Blick

In dieser Disziplin arbeiten alle Athletinnen und Athleten mit der MS 661 C-M, einer handelsüblichen STIHL Kettensäge. Die laufende Säge wird nach dem Startsignal mit schnellem Griff an den 40 Zentimeter starken Holzblock geführt. In einem markierten Bereich von 10 cm müssen mit einem Abwärts- und anschließendem Aufwärtsschnitt zwei Scheiben (Cookies) vom waagerecht befestigten Stamm abgeschnitten werden. Es gilt, Druck und Geschwindigkeit auf das Holz abzustimmen. Die Cookies müssen komplett sein und die Markierungslinie darf nicht überschnitten werden, ansonsten wird der Teilnehmende disqualifiziert. Topzeiten in dieser Disziplin liegen bei weniger als zehn Sekunden. Stock Saw ist eine der Grundlagendisziplinen und eine der ersten Disziplinen, die im Training gelernt wird.

In diesen Wettkampfformaten wird die Stock Saw absolviert:

Die Stock Saw ist Teil der Einzel-, Rookie-, Intermediate-, Damen-, Trophy- und Team-Wettkämpfe. Bei der Trophy und im Team wird jeweils nur ein Abwärtsschnitt durchgeführt.

Rekorde

Top-Athleten

Ablauf eines Heats

Um faire Bedingungen im Wettkampf zu garantieren, werden alle Stock Saws zuvor jeweils digital geprüft und kalibriert. Zudem werden die Sägen vor jedem Heat neu zugelost. Bei allen Wettkampfformaten wärmen die Athletinnen und Athleten ihre zugeloste Stock Saw vor dem Sägen für 15 Sekunden auf. Danach werden die laufenden Kettensägen auf den Boden gestellt. Nach dem Startsignal werden die laufenden Sägen gegriffen und schnellstmöglich an den Block geführt. Der erste Schnitt ist ein Abwärtsschnitt, der zweite ein Aufwärtsschnitt (im Trophy- und Team-Format wird nur ein Abwärtsschnitt durchgeführt). Die Zeit wird angehalten, wenn die zweite Scheibe (Cookie) vom Block abgetrennt ist.

STIHL TIMBERSPORTS® Athlet Michal Dubicki aus Polen bei der Einzel-Weltmeisterschaft 2019 in Prag an der Stock Saw.

Michal Dubicki aus Polen bei der Einzel-Weltmeisterschaft 2019 in Prag.

Aktuelles aus der TIMBERSPORTS® Serie

Mehr TIMBERSPORTS® Disziplinen